Der Kirchenbezirk Schäßburg umfasst mehr als 2.300 Gemeindeglieder, die in 86 Gemeinden leben.
Durch die Zusammenlegung des Bezirkes mit den historischen Kirchenbezirken Sächsisch Regen und Bistritz/Nösnerland sowie durch die administrative Zuständigkeit für die Diasporagemeinden in der Bukowina hat sich ein besonders großes Verwaltungsgebiet für den Schäßburger Bezirk ergeben.
Bezirksdechant ist Stadtpfarrer Hans Bruno Fröhlich, Bezirkskirchenkurator Adolf Hügel.